Test: Welche Fastenmethode ist die richtige für mich?

Bei der Vielzahl an Fastenmethoden ist es manchmal nicht leicht den Überblick zu behalten. Nicht jede Fastenart ist für jeden Menschen geeignet. Während jemand bei einer eiweißmodifizierten Fastenkur immer wieder scheitert, hält er eine Saftfastenkur möglicherweise ohne Probleme durch. Aufgrund dieser Tatsache ist es vor Beginn einer Fastenkur wichtig sich selbst gut zu kennen und sich selbst ein paar wichtige Fragen zu beantworten.

Damit Sie für sich selbst feststellen können, welche Fastenkur sich in Ihrem Falle anbietet, können Sie diesen Test machen.

 

Wie funktioniert’s?

Immer dann, wenn Sie eine Frage mit „ja“ beantworten können, notieren Sie sich den in Klammern stehenden Buchstaben. Diejenigen Buchstaben, die am häufigsten vorkommen, zeigen an, welche Fastenkur die richtige für Sie ist. Es können auch mehrere Antworten möglich sein, oder die Antwort kann sein, dass Sie überhaupt nicht fasten sollten.

Auch wenn das Ergebnis nicht ganz eindeutig ausfallen mag, können Sie aus dem Testergebnis wenigstens Tendenzen ablesen und sich daraufhin nach Ihrem individuellen Bauchgefühl für eine bestimmte Fastenmethode entscheiden.

Damit Sie sich zu den einzelnen Methoden informieren können, finden Sie am Ende des Artikels Links zu den diversen Fastenarten.

 

  1. Ich muss einfach jeden Tag etwas essen. (I)
  2. Ich will aus gesundheitlichen Gründen fasten. (H)
  3. Ich leide an einer Essstörung. (K)
  4. Ich will in erster Linie fasten, weil ich abnehmen will. (E)
  5. Ich will nicht abführen. (I, E)
  6. Ich bin schwanger. (K)
  7. Ich kann nicht auf mein tägliches Gläschen Saft verzichten. (S)
  8. Ich kann nicht auf Kaffee verzichten. (I, E)
  9. Ich habe Krebs oder eine andere akute Erkrankung. (K)
  10. Ich will nur kurz fasten. (I, E, H)
  11. Ich habe Amalgam in mindestens einem Zahn. (K)
  12. Ich bin Veganer (I, H, E, S)
  13. Ich bin recht mager. (K)
  14. Ich denke nicht, dass mir Aufbautage gelingen würden. (I)
  15. Ich habe chronische Magenprobleme. (K)

 

Auflösung:

 

Wichtiger Hinweis:

Bevor Sie mit einer Fastenkur beginnen, sollten Sie sich auf jeden Fall von einem Arzt untersuchen lassen und diesem die Frage stellen, ob Sie fasten dürfen!

 

=> Zu unserem allgemeinen Artikel über das Fasten

 

Bild: Pixabay.com